Login
Fehler
  • The choosen template couldnt found on the filesystem: TB6

OTTOCOLL P86

1K PU-Eckverbinder...
Beschreibung

OTTOCOLL P86

Eigenschaften:

•1K- Polyurethan-Klebstoff
• Exzellente Haftung auf Metallen
• Lange Hautbildungszeit
• Füllt Hohlräume durch leichtes Aufschäumen optimal aus
• Zugfestigkeit nach 7 Tagen – ca. 14.000 N (ift-Prüfzeugnis)
• Nur für gewerbliche Anwender. Bitte beachten Sie die Angaben im Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsgebiete:

• Allgemeines Kleben im Metallbau
• Witterungsbeständiges Kleben von Eckverbindern bei Metallfenstern, - türen und -fassaden sowie Wintergärten
• Kleben von modifiziertem Holz

Normen und Prüfungen:

• Zugfestigkeit geprüft im Institut für Fenstertechnik, Rosenheim
• Entspricht den Anforderungen der DIN EN 204-D4 an witterungsbeständige Klebungen von Holz und Holzwerkstoffen
• Entspricht den Anforderungen der DIN EN 14257 (WATT 91) an wärmefeste Klebungen für Holz und Holzwerkstoffe
• Gutachten über die Verwendung von OTTOCOLL® P 86 transluzent zum Kleben von modifiziertem Holz (Georg-August-Universität Göttingen)
LEED® konform IEQ-Credits 4.1 Kleb- und Dichtstoffe

Nützliche Zusatzinformationen:

Für die Klebung von Metallen muss der Klebstoff neben einer sehr schnellen und sicheren Aushärtung vor allem eine sehr gute Klebkraft auf den verwendeten Metallen haben. Auf PU-Basis ist OTTOCOLL ® P 86 sofort gebrauchsfertig und einfach in der Handhabung. Die Aushärtung erfolgt über die chemische Reaktion mit Feuchtigkeit, die durch Besprühen der zu klebenden Flächen erzielt wird. Da sich bei der Aushärtung geringe Mengen an Kohlendioxid bilden, härtet OTTOCOLL® P 86 unter einer leichten Volumenzunahme aus, die ein Ausfüllen von Hohlräumen und damit die Verankerung von Eckwinkel und Aluminiumprofil ermöglicht. Die hohe Festigkeit der Klebung von Eckverbindungen mit OTTOCOLL® P 86 ist durch ein Prüfzeugnis des Instituts für Fenstertechnik e.V. in Rosenheim (ift Rosenheim) bestätigt.

 

Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter beachten!
Für leichte Fahrlässigkeit wird keine Haftung übernommen!