Login
Fehler
  • The choosen template couldnt found on the filesystem: TB6

OTTOSEAL S94

Das neutrale Brandschutz Silicon...
Beschreibung

OTTOSEAL S94

Eigenschaften:

Neutral vernetzender 1K-Silicon- Dichtstoff
Schwer entflammbar
Anstrichverträglich nach DIN 52452 (nicht überstreichbar)
Nicht korrosiv
Sehr gute Witterungs-, Alterungs und UV-Beständigkeit

Anwendungsgebiete:

Abdichten an Bauteilen, an die erhöhte Anforderungen an das Brandverhalten gestellt werden (z. B. feuerhemmende Bauteile und Brandschutzverglasungen)
Geeignet für die Verfugung an Glaselementen aus ESG und VSG. Hierzu bitten wir um Rücksprache mit unserer Anwendungstechnik

Normen und Prüfungen:

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis
Geprüft und fremdüberwacht nach DIN 4102-B1 – schwer entflammbar zwischen massiv mineralischen Baustoffen (Holzforschung TU München)
Geprüft nach DIN 25415, Teil 1 – sehr gute Dekontaminierbarkeit der Dichtstoffoberfläche (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin)
LEED® konform IEQ-Credits 4.1 Kleb- und Dichtstoffe
Für Anwendungen gemäß IVD-Merkblatt Nr. 9+20+27 geeignet

Nützliche Zusatzinformationen:

Baustoffklassen bezeichnen das Brandverhalten eines einzelnen Baustoffs und sind nicht identisch mit den Feuerwiderstandsklassen, die den Feuerwiderstand eines gesamten Bauteils kennzeichnen. Neben den Baustoffklassen nach DIN 4102 sind europäische Klassen nach DIN EN 13501 vorhanden. Nach derzeitigem Stand erfolgt die Prüfung und Beurteilung von Dichtstoffen nach DIN 4102. Die Klassen sind in der folgenden

 

Bauaufsichtliche Benennungen

Zusatzanforderung:

kein Rauch

Zusatzanforderung:

kein brennendes Abfallen / Abtropfen

Europäische Klasse nach

DIN EN 13501-1

Klasse nach

DIN 4102-1

Nicht

brennbar

 
X
X

 

 
X
X
 
A1

A2-s1 d0

 
A1
A2

Schwer

entflammbar

 
X
 
X
 

 

 
X
X
 
 

 

 

B,C-s1 d0

B,C-s3 d0

B,C-s1 d2

B,C-s3 d2

 

 

 

 

B1

 

Normal

entflammbar

 
 
 
 
 

 

 
X
 
 
 

 

 

D-s3 d0

E

D-s3 d2

E-d2

 

 

 

 

B2

 

Leicht

entflammbar

     F  B3

 

Die Klassen s1, s2 und s3 sind Zusatzanforderungen nach DIN EN 13501 für die Rauchentwicklung. Die Klassen d0, d1 und d2 sind Zusatzanforderungen nach DIN EN 13501 für das brennende Abtropfen /Abfallen. Die Prüfungen erfolgen nach DIN EN 13823. Derzeit sind für Prüfungen nach DIN EN 13501 nur Prüfnormen für flächige Abdichtungen und noch keine Prüfnormen für Dichtstoffe und Dichtbänder vorhanden.

 

Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter beachten!
Für leichte Fahrlässigkeit wird keine Haftung übernommen!